Projekte

Top-Lösungen im Bereich Klima- und Lüftungstechnik

Innovative Lösungen für Privat- und Geschäftskunden, Arztpraxen und viele mehr.

Die INNOTECH Klima- und Lüftungstechnik GmbH realisiert bundesweit innovative Projekte. 

An dieser Stelle möchten wir Ihnen einige unserer Projekte vorstellen. Sie stehen beispielhaft für unsere Vorgehensweise im Bereich Klima- und Lüftungssysteme. Teilen Sie uns gerne Ihre Vorstellungen mit! Wir bieten innovative zuverlässige Lösungen für Privatkunden, Geschäftskunden, Arztpraxen und viele weitere.

Projekt "Wärmerückgewinnung Nord-Süd" eines Hotels

Projekt "Klimatisierung von zwei Büroetagen"

Die Anforderung unseres Auftraggebers war die Klimatisierung von zwei Büroetagen in Frankfurt am Main.
Herausforderung waren zum einen der sehr enge Terminplan und die Integration einer neuwertigen DAIKIN VRV-Klimaanlage in das
Gesamtkonzept. Beides konnte binnen kurzer Zeit erfolgreich realisiert werden.

Die Neuinstallation wurde mit dem Fabrikat Mitsubishi-Electric umgesetzt. Insgesamt wurden aufgrund max. zulässiger Kältemittelmengen vier autarke VRF-Anlagen mit einer Gesamtkälteleistung von 168,50kW mit insgesamt 47 Stck. 4-Wege-Deckenkassetten PLFY-P25-50VFM-A installiert.

Die Temperaturregelung erfolgt über Kabel-Fernbedienungen PAR-40MAA-E. In größeren Bereichen wurden mehrere Innengeräte zusammengeschaltet. D. h. mit einer Kabel-Fernbedienung können mehrerer Innengeräte gleichzeitig gesteuert werden.

Projekt "Raum mit konditionierter Frischluft"

Für den Kursraum eines Fitnessstudios wurde INNOTECH beauftragt, die Versorgung mit konditionierter Frischluft zu realisieren. Mangels Verfügbarkeit von Heizungsleitungen mit der notwendigen Leistung, wurde eine Mitsubishi-Electric Wärmepumpe eingesetzt.

Die Ansteuerung der Wärmepumpe (PUHZ-ZRP250YKA) erfolgt dabei über ein Anschlusskit (PAC-IF012B-E) mit einer Steuerspannung von 0-10 V. Hiermit gewährleisten wir einen Ganzjahresbetrieb (Kühlen/Heizen). Kalte Zuluft während der Abtauung (nur im Winter) des Aussenteils wird vermieden, da die Lüftungsanlage während der Abtauung im Umluftbetrieb betrieben wird.


Eckdaten: Luftmenge Wolf-Geisenfeld RLT-Anlage: 4.000m³/h
Kühlleistung Power-Inverter: 11,2 – 28kW
Heizleistung Power-Inverter: 12,5 – 31,5kW

Projekt "Prime Park Apotheke Aschaffenburg"

Im Rahmen einer Sanierung wurde im EG in der Josef-Dinges-Str. in Aschaffenburg auf einer Fläche von ca. 165 m² eine neue Apotheke geplant und realisiert. Aufgrund der hohen Anforderungen an Temperaturen wurde sowohl der Verkaufsraum als auch der Automatenraum für die Medikamente und diverse Nebenräume klimatisiert.

Es wurde eine Mitsubishi-Electric VRF-Klimaanlage mit einer Kühlleistung von 12,5 kW mit insgesamt vier Deckenkassetten installiert.
Zur effizienteren Kühlung bzw. Beheizung wurden die Deckenkassetten mit innovativem 3D i-see Sensor ausgestattet.

Für die sog. Schleuse und den angrenzenden Packraum wurde eine Duo-Splitt Anlage aus der M-Serie installiert.
Um die beiden Innengeräte aus der M-Serie in die Zentralsteuerung einzubinden wurden zwei M-NET Konverter Platinen verbaut.
Gesteuert werden alle sechs Innengeräte über einen Zentralsteuerung AT-50B (Touchcontroller).
Hierauf kann die Anlage visuell dargestellt werden und jedes Innengerät einzeln angesteuert und bedient werden.


Eckdaten: Mitsubishi-Electric VRF-Klimaanlage mit einer Kühlleistung von 12,5 kW
Temperatursensor: 3D i-see Sensor
Sonstige Details: Duo-Splitt Anlage aus der M-Serie
Steuerung Innengeräte: Zentralsteuerung AT-50B (Touchcontroller)

Projekt "Zugfreie Klimatisierung einer Zahnarztpraxis"

Ziel unseres Auftraggebers war es Behandlungs-, Warte-, Besprechungs- und Büroräume optisch ansprechend, komfortabel
und weitestgehend zugfrei zu klimatisieren.

Die Wahl fiel somit auf sehr leise 4-Wege-Deckenkassetten PLFY-P15-40VFM-E des Herstellers Mitsubishi-Electric. Da auch auf einen sparsamen Betrieb der Anlage Wert gelegt wurde, wurde sowohl eine hocheffiziente VRF-Außeneinheit PUHY-EP300YNW-A und eine leicht bedienendbare Zentralsteuerung AT-50A mit Touch-Bedienfeld installiert. Mit dieser können u.a. Temperaturbereiche übergeordnet begrenzt und Lauf- und Abschaltzeiten definiert werden. Somit ist ausgeschlossen, dass die Anlage z. B. über das Wochenende in Betrieb ist.

Projekt "Klimatisierung einer Arztpraxis mit niedrigem Deckenhohlraum"

In Mainaschaff wurde der Neubau einer Arztpraxis geplant, die klimatisiert werden sollte. Anforderung an die Innengeräte war der nur 190mm niedrige Deckenhohlraum.

Da Wandverdampfer aus optischen Gründen nicht verbaut werden sollten, wurden aus der M-Serie von Mitsubishi-Electric
1-Wege-Deckenkassetten MLZ-KP25-50VF verwendet, die nur eine Einbauhöhe von 185mm haben und somit die geplante Inneneinrichtung nicht beeinflussten.

Aufgrund der Notwendigkeit der o. g. 1-Wege-Deckenkassetten sowie der Verwendung von Anlagen mit dem neuesten Kältemittel R32 und angemessener Betriebskosten wurden insgesamt vier Multi-Splitt-Inverter Außenteile mit einer Gesamtkühlleistung von 24,40kW installiert,
die wesentlich leiser und effizienter als nur ein Außenteil sind. Die Bedienung der Innengeräte erfolgt über Infrarot-Fernbedienungen.

Haben Sie Fragen zu unseren Projekten und dem Einsatz unserer Klima- und Lüftungstechnik? Suchen Sie eine individuelle Lösung?

Kontaktieren Sie Uns!